Als Berliner Bundestagsabgeordnete bin ich in meinem Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg als auch in ganz Berlin unterwegs. Dabei treffe ich an vielen Orten die unterschiedlichsten Menschen oder lade Gruppen zu einem Tagesausflug und Besuch in den Bundestag ein. Als begeisterte Foodie, leidenschaftliche Gärtnerin und Politikerin schaue ich mir innovative Projekte und Vereine an, die an den Themen Essen, Urban Gardening, gemeinschaftliches Stadtleben und Kultur neue Wege gehen. Sie haben von einem neuen Projekt gehört, das mich interessieren könnte? Wenden Sie sich mit weiteren Informationen gerne an mein Wahlkreisbüro.

Bundestagswahl 2017

Bezirkstag in Tempelhof-Schöneberg mit Lisa Paus und Renate Künast

Beim Hissen der Regenbogenfahne vorm Rathaus Schöneberg; Foto: Bernd Schwarz

14.07.2017 Zusammen mit Lisa Paus - Spitzenkandidatin der Berliner Grünen für die Bundestagswahl, war Renate Künast am 13. Juli 2017 beim Bezirkstag in ihrem Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg unterwegs. Gemeinsam haben beide tolle Projekte und

...

Renate Künast im Interview mit den Gelben Zitronen

YouTube Video starten Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

 

12.07.2017 Im Juni war Renate Künast zu Besuch in der Gelben Villa in Berlin Kreuzberg und führte ein Interview mit den Gelben Zitronen. Wie kam Renate Künast zur Politik? Was macht sie eigentlich genau? Und am aller wichtigsten: Warum heißen die Gelben Zitronen eigentlich Gelbe Zitronen? All das gibt es im Video zu erfahren.

Mehr über die Gelben Zitronen und den Besuch von Renate Künast  

 

Baden-Badener Schüler*innen treffen Renate Künast in Berlin

10.07.2017 Schüler der 10. Klassen des Gymnasiums Hohenbaden in Baden-Baden interviewten Renate Künast im Rahmen ihrer einwöchigen Berlin-Studienfahrt zur aktuellen Politik. Eine Schülerin berichtet.

Bericht von Sophie Kräuter

Wir trafen Renate Künast am 5. Juli 2017 im Paul-Löbe-Haus in Berlin und befragten sie zu ihrer Motivation, in die Politik einzusteigen. Sie habe sich in jungen Jahren gegen die Atomkraft wehren wollen,

...

Dresdner Bahn

Dresdner-Bahn-Urteil ist Niederlage beim Kampf um Bürgerinteressen, aber nicht dessen Ende

29.06.2017 Die Entscheidung des Bundesveraltungsgerichtes in Leipzig zum Ausbau der Dresdner Bahn ist eine Niederlage für die Interessen von rund 70000 Menschen im Ortsteil Lichtenrade des Berliner Bezirks Tempelhof Schöneberg. Das Gericht hat die Klage von drei Anwohnern und der Bundesvereinigung gegen Schienenlärm e.V., unterstützt von der „Bürgerinitiative Dresdener Bahn“, abgewiesen und die Planung der Bahn und des Bundesverkehrsministeriums in der jetzigen Form für zulässig erklärt.

Renate

...

Gemeinschaftsschule Friedenau

Mobbing an der Schule muss direkte Konsequenzen haben

19.06.2017 Die antisemitischen Übergriffe auf einen Schüler der Gemeinschaftsschule Friedenau haben nicht nur in Berlin, auch europaweit viel Aufmerksamkeit erhalten und das Thema Antisemitismus in Deutschland neu befacht. Die Konflikte der globalisierten Gesellschaft machen am Schultor nicht Halt. Da helfen nur klare Regeln fürs Zusammenleben. In einem Gastbeitrag schildern Bettina Jarrasch (religionspolitische Sprecherin der AGH Fraktion) und Renate Künast die Situation vor Ort und die sich daraus ergebenen

...

Renate Künast fährt im Diabetes-Taxi mit!

 

14.06.2017 Um Diabetes Typ 2 vorzubeugen, brauchen wir Aufklärung, Verbraucher- und Ernährungsbildung, flächendeckende Regelungen für die Gemeinschaftsverpflegung und die Einführung einer Nährwertampel für Lebensmittel. Außerdem bedarf es klarer Reduktionsziele für Zucker und Packungsgrößen. 

  YouTube Video starten Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

 

Unterwegs in Berlin

Die Hauptstraße wird grün!

v.l.: Beate Ernst., Regine Günther, Catherina Pieroth-Manelli, Renate Künast und Lisa Paus

06.05.2017 Beim Berlinweiten Aktionstag #BerlinMachen haben Catherina Pieroth-Manelli (MdA) und das Forum Schöneberg zur Begrünung der Hauptstraße in Schöneberg eingeladen. Gemeinsam mit Nachbarn und Anwohnern sowie den Gewerbetreibenden vor Ort, wurden neun Baumscheiben auf der

...

Grüne in Berlin

Kein Platz für Antisemitismus in Berlin

 04.04.17 Antisemitismus nimmt in Berlin immer mehr zu – dem müssen wir entschieden entgegentreten – auf dem Schulhof, auf der Straße und im Internet. Die Ereignisse an der Friedenauer Gemeinschaftsschule haben mich tiefst schockiert und ich hoffe, dass der Junge und seine Familie solche Erfahrungen in Berlin nicht noch einmal erleben werden! Ich bin froh, dass auch die Schule den Fall weiter aufarbeitet. Aber hier sind wir alle gefordert, wenn auf den Schulhöfen solche Konflikte ausgetragen werden, ist das Gift für unsere friedliche und weltoffene

...

BTW 2017

Grüne Berlin wählen ihre Landesliste

25.03.2017 Über 1000 Mitglieder haben auf der Landesmitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Berlin die Landesliste für die Bundestagswahl im September 2017 mitgewählt: Lisa Paus, Stefan Gelbhaar, Renate Künast, Özcan Mutlu, Laura Sophie Dornheim, Erik Marquardt, Hannah Neumann, Tibor Harrach, Christa Markl-Vieto Estrada und Ulli Reichardt.

Und um es mit den Worten von Renate Künast zu sagen: „Lasst uns den

...

Treffen mit Daoud Nassar von „Tent of Nations“

24.03.2017 Diese Woche hat Renate Künast in Berlin Daoud Nassar von „Tent of Nations“ getroffen. Er kämpft in der Nähe von Bethlehem darum, dass das Eigentum an seinem Land endlich von israelischen Behörden anerkannt wird. Ein eindrucksvoller Mann. Hier könnt ihr mehr lesen: http://www.tentofnations.org/

Zur Organisation Tent of Nations...