Als Berliner Bundestagsabgeordnete bin ich in meinem Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg als auch in ganz Berlin unterwegs. Dabei treffe ich an vielen Orten die unterschiedlichsten Menschen oder lade Gruppen zu einem Tagesausflug und Besuch in den Bundestag ein. Als begeisterte Foodie, leidenschaftliche Gärtnerin und Politikerin schaue ich mir innovative Projekte und Vereine an, die an den Themen Essen, Urban Gardening, gemeinschaftliches Stadtleben und Kultur neue Wege gehen. Sie haben von einem neuen Projekt gehört, das mich interessieren könnte? Wenden Sie sich mit weiteren Informationen gerne an mein Wahlkreisbüro.

Zu Besuch in der Ibn-Rushd- Goethe Moschee

15.08.2017 Lisa Paus und Renate Künast waren zu Besuch in der Ibn-Rushd- Goethe Moschee in Berlin Moabit. Seryan Ates - Rechtsanwältin, Frauenrechtlerin und Autorin - hat die Moschee, in der Frauen und Männer, Sunniten, Schiiten und Aleviten gemeinsam beten dürfen, gegründet. Die Moschee steht für einen säkularen liberalen Islam. Renate Künast sieht durch die Gründung der Moschee noch mehr Vielfalt in Berlin und das ist gut so!

...

Bundestagswahl 2017

Wahlkampf Auftakt in Berlin

Die Berliner Listenkandidat*innen: v.l.n.r. Stefan Gelbhaar, Laura Sophie Dornheim , Erik Marquardt, Lisa Paus und Renate Künast.

14.08.2017 Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt haben heute ihre Wahlkampftour in Berlin am Brandenburger Tor gestartet. Mit dem Fahrrad und der Unterstützung der Berliner Kandidat*innen für den Bundestag, rund um Lisa Paus,

...

Bundestagswahl 2017

Die ersten Plakate hängen!

07.08.2017 Seit gestern hängen in Berlin die ersten Plakate zur Bundestagswahl 2017. Auch Renate Künast hat zusammen mit vielen Freiwilligen und dem Wahlkampf Team aus ihrem Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg die ersten Grünen Plakate im Bezirk gehängt.

Renate Künast tritt zur Bundestagswahl als Direktkandidatin für Tempelhof-Schöneberg an und kämpft zusammen mit ihrem Kreisverband und vielen Freiwilligen

...

Bundestagswahl 2017

Von der Weltpolitik über Tegel in den Kiez und zurück

19.07.2017 In der vergangene Woche war Renate Künast beim Kandidat*innen-Check zur Bundestagswahl im Café Haberland. Das Café Haberland liegt in Schöneberg, zur Diskussion lud der Verein „Quartier Bayerischer Platz“ ein. Renate Künast -  Grüne Direktkanddiatin für Tempelhof-Schöneberg - hat mit viel Energie für ihre und die Themen der Grünen: Klima, bezahlbare Wohnungen, mehr Chancengleichheit für Frauen und Flüchtlinge, Fluchtursachen bekämpfen, E-Autos u.v.m. geworben. Es gibt also viele Gründe für grün! Mehr zur Diskussion im

...

Unterwegs in Berlin

Renate Künast beim 25. Lesbisch-Schwulen Stadtfest

16.07.2017 Beim 25. Lesbisch-Schwulen Stadtfest in Berlin Schöneberg war Renate Künast zunächst am Stand der LAG Queer Grün und Später beim roten Selfi-Sofa der Berliner Aids Hilfe e.V. Insgesamt war es ein enstpanntes Stadtfest mit bunten Gästen und tollen Gesprächen. 

Die EHE FÜR ALLE wurde dank der guten Vorbereitung der Grünen Bundestagsfraktion und Renate Künast, die regelmäßig als

...

Bundestagswahl 2017

Bezirkstag in Tempelhof-Schöneberg mit Lisa Paus und Renate Künast

Beim Hissen der Regenbogenfahne vorm Rathaus Schöneberg; Foto: Bernd Schwarz

14.07.2017 Zusammen mit Lisa Paus - Spitzenkandidatin der Berliner Grünen für die Bundestagswahl, war Renate Künast am 13. Juli 2017 beim Bezirkstag in ihrem Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg unterwegs. Gemeinsam haben beide tolle Projekte und

...

Renate Künast im Interview mit den Gelben Zitronen

YouTube Video starten Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

 

12.07.2017 Im Juni war Renate Künast zu Besuch in der Gelben Villa in Berlin Kreuzberg und führte ein Interview mit den Gelben Zitronen. Wie kam Renate Künast zur Politik? Was macht sie eigentlich genau? Und am aller wichtigsten: Warum heißen die Gelben Zitronen eigentlich Gelbe Zitronen? All das gibt es im Video zu erfahren.

Mehr über die Gelben Zitronen und den Besuch von Renate Künast  

 

Baden-Badener Schüler*innen treffen Renate Künast in Berlin

10.07.2017 Schüler der 10. Klassen des Gymnasiums Hohenbaden in Baden-Baden interviewten Renate Künast im Rahmen ihrer einwöchigen Berlin-Studienfahrt zur aktuellen Politik. Eine Schülerin berichtet.

Bericht von Sophie Kräuter

Wir trafen Renate Künast am 5. Juli 2017 im Paul-Löbe-Haus in Berlin und befragten sie zu ihrer Motivation, in die Politik einzusteigen. Sie habe sich in jungen Jahren gegen die Atomkraft wehren wollen,

...

Dresdner Bahn

Dresdner-Bahn-Urteil ist Niederlage beim Kampf um Bürgerinteressen, aber nicht dessen Ende

29.06.2017 Die Entscheidung des Bundesveraltungsgerichtes in Leipzig zum Ausbau der Dresdner Bahn ist eine Niederlage für die Interessen von rund 70000 Menschen im Ortsteil Lichtenrade des Berliner Bezirks Tempelhof Schöneberg. Das Gericht hat die Klage von drei Anwohnern und der Bundesvereinigung gegen Schienenlärm e.V., unterstützt von der „Bürgerinitiative Dresdener Bahn“, abgewiesen und die Planung der Bahn und des Bundesverkehrsministeriums in der jetzigen Form für zulässig erklärt.

Renate

...

Gemeinschaftsschule Friedenau

Mobbing an der Schule muss direkte Konsequenzen haben

19.06.2017 Die antisemitischen Übergriffe auf einen Schüler der Gemeinschaftsschule Friedenau haben nicht nur in Berlin, auch europaweit viel Aufmerksamkeit erhalten und das Thema Antisemitismus in Deutschland neu befacht. Die Konflikte der globalisierten Gesellschaft machen am Schultor nicht Halt. Da helfen nur klare Regeln fürs Zusammenleben. In einem Gastbeitrag schildern Bettina Jarrasch (religionspolitische Sprecherin der AGH Fraktion) und Renate Künast die Situation vor Ort und die sich daraus ergebenen

...