externer Link: http://www.gruene.de/service/2016/spende-fuer-gruen.html?pk_campaign=spenden-bh-start, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://partei-ergreifen.org, öffnet in einem neuen Fenster

News aus der Fraktion

 
 

MoMa

Renate Künast fordert Grenzwerte für Fisch

16.12.16 Renate Künast forderte Grenzwerte für Gift im Fisch. Deutschland müsse in Brüssel eine entsprechende Initiative starten. Auch wenn es keine akute Gesundheitsgefahr gebe, gelte doch grundsätzlich: "Unser Körper ist nicht dafür gemacht, diese Menge und diesen Cocktail an Pestiziden, die ja in verschiedenen Lebensmitteln sind, aufzunehmen. Und man hat ja eine hohe Vermutung, dass das Leber schädigend ist, wahrscheinlich Krebs erzeugt, dass es Gen schädigend ist. Insofern müssten wir ein Interesse daran haben, da wo wir Gefahren kennen, es zu verbieten oder massiv zu reduzieren oder runter zu fahren. Aber dann kommt die Lobby, die sagt: Es gibt noch keinen Beweis. Oder: Wir konsumieren weniger Fisch als Fleisch – deshalb bräuchte es hier keine Regel." Mehr dazu im Beitrag für das MorgenMagazin (MoMa)