externer Link: http://www.gruene.de/service/2016/spende-fuer-gruen.html?pk_campaign=spenden-bh-start, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://partei-ergreifen.org, öffnet in einem neuen Fenster

News aus der Fraktion

 

Zum Buch >Hass ist keine Meinung<

Lesung und Diskussion mit Renate Künast

 

Vermeintlich besorgte Bürger machen ihrer Wut in Hassmails oder feindseligen Kommentaren auf Facebook und Twitter Luft. Adressaten sind engagierte Menschen: Flüchtlingshelfer*innen, Journalist*innen ebenso wie Politiker*innen. Auch Renate Künast bekommt täglich den Hass zu spüren. Doch sie geht in die Offensive, reist zu den Absendern, sucht das Gespräch.
 
In Berlin ist die Anzahl rechter, rassistischer oder antisemitischer Angriffe im letzten Jahr angestiegen. Dies nimmt Renate Künast zum Anlass am Donnerstag, den 28.3., um 19 Uhr im grünen Kiezbüro in der Kolonnenstraße 53, 10829 Berlin mit Helga Seyb von der Opferberatungsstelle Reachout über den Hass im Umgang miteinander, online wie auch analogen Leben, zu sprechen und aus ihrem Buch vorzulesen. Sie lädt ein zu diskutieren, was zu tun und wer besonders betroffen ist und von uns unterstützt werden muss. 

Der Einlass beginnt um 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. 
 

Plätze sind begrenzt vorhanden. Wer sich anmelden möchte, schreibt bitte an Molina Gosch unter renate.kuenast.wk@bundestag.de.

Grüne Grüße
Renate Künast