externer Link: http://www.gruene.de/service/2016/spende-fuer-gruen.html?pk_campaign=spenden-bh-start, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://partei-ergreifen.org, öffnet in einem neuen Fenster

News aus der Fraktion

 

Verbraucherschutz

Delegationsreise nach Myanmar

08.02.2016 Renate Künast war für eine Woche auf Delegationsreise in Myanmar! Unter anderem besuchte sie dort Textilfabriken, um sich vor Ort die Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion anzusehen und mit den Arbeiterinnen und Arbeitern, NGO´s und Gewerkschaften zu diskutieren. Insbesondere hat sie mit den Gewerkschafter/Innen über die Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken in Myanmar unterhalten. Die Gewerkschafter/Innen sind strategisch klug und entschlossen, für angemessene Bedingungen in ihrem Land zu kämpfen!

Verbraucherschutz in Deutschland heißt auch, die Arbeitsbedingungen in den Herstellerländern zu verbessern.

 

In einem Gastbeitrag vom 15.02.2016 für die Heinrich-Böll-Stiftung fordert Renate Künast ein Umdenken in der globalen Textilindustrie. Für eine faire und nachhaltige Textilindustrie brauchen wir EU-weite Transparenz- und Offenlegungspflichten, die dafür sorgen, dass europäische Textilunternehmen ihre gesamte Produktions- und Lieferkette transparent machen und offenlegen müssen, dass international anerkannte Menschenrechts- und Umweltabkommen eingehalten werden.