externer Link: http://www.gruene.de/service/2016/spende-fuer-gruen.html?pk_campaign=spenden-bh-start, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://partei-ergreifen.org, öffnet in einem neuen Fenster

News aus der Fraktion

 

Verbraucherschutz

Vor über 10 Jahren haben die Grünen mit Renate Künast als Verbraucherministerin das Thema Verbraucher*innenschutz und –rechte als Schwerpunkt auf die politische Tagesordnung gebracht. Verbraucher*innen haben ein Recht zu wissen, was drin ist. Das gilt für den Kauf von Nahrungsmitteln (Schadstoffe, Inhaltsstoffe) ebenso wie für den Kauf von Kleidung und der Frage, wie sie produziert wurde (fair, ILO, Öko) oder für den Erwerb von Finanzanlagen (Zertifizierung, Risikoeinstufung, „Beipackzettel“).