externer Link: http://www.gruene.de/service/2016/spende-fuer-gruen.html?pk_campaign=spenden-bh-start, öffnet in einem neuen Fenster externer Link: http://partei-ergreifen.org, öffnet in einem neuen Fenster

News aus der Fraktion

 

18. Deutscher Bundestag

2013 trat Renate Künast als Spitzenkandidatin der Berliner Grünen zur Bundestagswahl an und war in der 18. Wahlperiode des Deutschen Bundestages die Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz. Ihre Aktivitäten als Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz aus dieser Wahlperiode sind in den unten stehenden Blöcken Verbraucherschutz und Recht aufgeführt. 

 
  • Vor über 10 Jahren haben die Grünen mit Renate Künast als Verbraucherministerin das Thema Verbraucher*innenschutz und –rechte als Schwerpunkt auf die politische Tagesordnung gebracht. Verbraucher*innen haben ein Recht zu wissen, was drin ist. Das…

     
  • Als Volljuristin, Rechtsanwältin und ehemals Sprecherin für Rechtspolitik in der Grünen Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus treiben mich rechtliche Fragestellungen und Themen schon lange um. Dabei ist es mir wichtig, dass wir Grüne als…

     
  •